HVS-Marktbericht – Hotelmarkt in Philadelphia: Auf dem Weg zum Erfolg

Vorgeschlagenes 76-Platz-Arena-Rendering, Center City Philadelphia

Vorgeschlagenes 76-Platz-Arena-Rendering, Center City Philadelphia
Vorgeschlagenes 76-Platz-Arena-Rendering, Center City Philadelphia

Seit der COVID-19-Pandemie hat sich Philadelphias ADR vollständig erholt, aber Auslastung und RevPAR bleiben unter dem Niveau von 2019. Der Hauptfaktor, der die Erholung begrenzt, ist die stagnierende Nachfrage nach Gewerbe- und Gruppensegmenten. Allerdings ist die Freizeitnachfrage gestiegen, und die Stadt bereitet sich auf die Ausrichtung mehrerer Großveranstaltungen in den kommenden Jahren vor, was die positiven Aussichten stützt.

HVS;

Der Unterkunftsmarkt in Philadelphia ist lebendig und vielfältig und erfüllt die Bedürfnisse sowohl von Touristen als auch von Geschäftsreisenden. Die reiche Geschichte der Stadt und ihr vielfältiges Angebot an Attraktionen ziehen das ganze Jahr über Besucher an. Philadelphia bietet eine Vielzahl an Unterkunftsmöglichkeiten, von luxuriösen Hotels im geschäftigen Stadtzentrum bis hin zu charmanten Bed & Breakfasts in historischen Vierteln.

Aktuelle Hoteltrends und -daten

In der folgenden Tabelle sind die historische und laufende Auslastung, der Durchschnittspreis und der RevPAR in Philadelphia aufgeführt. Dieser Datensatz umfasst sowohl unabhängige als auch Markenimmobilien aller Kettengrößen.

Hotelkennzahlen in Philadelphia

Quelle: STR

Der Unterkunftsmarkt in Philadelphia erholt sich weiterhin von der Hochphase von COVID-19 und verzeichnete im Jahr 2022 eine starke Leistung. Das durchschnittliche Tarifniveau in Philadelphia im Jahr 2022 zeigt, dass sich die ADR vollständig erholt hat und das Niveau von 2019 übersteigt. Allerdings bleiben die Auslastungs- und RevPAR-Werte im Jahr 2022 unter den Werten vor der Pandemie von 2019, was zeigt, dass eine Erholung immer noch im Gange ist.
Der Hauptfaktor, der die vollständige Erholung der Hotels in Philadelphia einschränkt, ist die stagnierende Nachfrage in den gewerblichen und Gruppensegmenten, die aus einer erheblichen Anzahl an Büroleerständen in der ganzen Stadt resultiert. Laut Kastles Back to Work Barometer hatte die Metropolregion Philadelphia am 5. Juli 2023 eine Büroauslastungsquote von 32,2 %, was die zweitniedrigste unter den Top-Ten-Metropolregionen der Vereinigten Staaten war. Beamte der Stadt gehen davon aus, dass die Büroauslastung nach den Sommermonaten zunehmen wird, da Unternehmen in der ganzen Stadt damit beginnen, Mittagessen und sogar Freizeitanreize für Arbeitnehmer anzubieten, damit sie ganztägig ins Büro zurückkehren.

Bürobelegung wichtiger Ballungsräume

Quelle: Kastles Back-to-Work-Barometer

Nachfragefaktoren für 2022 und darüber hinaus

Im vergangenen Jahr stieg die Freizeit- und Tourismusnachfrage in der ganzen Stadt, da der Flughafen von Philadelphia Anfang 2022 alle COVID-19-bedingten Beschränkungen aufhob. Dies steigerte die Besucherzahlen an Colleges in Philadelphia wie der St. Joseph’s University und an historischen Veranstaltungsorten wie der Independence Hall und der Liberty Bell.
Auch das Philadelphia Convention & Visitors Bureau meldete einen Anstieg der Veranstaltungs- und Kongressaktivitäten in der ganzen Stadt. Berichten zufolge fanden im Jahr 2022 224 Veranstaltungen statt, bei denen etwa 513.400 Hotelübernachtungen generiert wurden. Die Veranstaltungszahlen im Jahr 2022 blieben unter denen von 2019, als über 300 Veranstaltungen 1,1 Millionen Hotelübernachtungen generierten. Aber Philadelphias Kongress- und Veranstaltungsaussichten bleiben positiv. Bemerkenswerterweise waren zum Jahresende 2022 223 Veranstaltungen für zukünftige Jahre gebucht.
Darüber hinaus trugen die Sportmannschaften Philadelphias im Jahr 2022 zum Wachstum des Beherbergungsmarktes bei. In diesem Jahr erreichten die Philadelphia Eagles den Super Bowl LVII, das Team der Philadelphia Phillies nahm zum achten Mal an der MLB World Series teil und die Philadelphia Union nahm zum ersten Mal am MLS Cup teil.

Es wird prognostiziert, dass die Auslastung der Stadt ihren positiven Trend nach der starken Leistung im bisherigen Jahresverlauf 2023 fortsetzen wird, insbesondere angesichts der zukünftigen Ereignisse und Entwicklungen der Stadt.

Neue Hotelversorgung und Stadtentwicklungen

Im Jahr 2021 wurden in Philadelphia mehrere neue Hotels eröffnet, darunter das Live! mit 208 Zimmern. Casino Hotel Philadelphia und das 751-Zimmer-Doppelmarken-Hotel Element by Westin and W in Center City.
Die Zahl der vorgeschlagenen Hotelprojekte in der Stadt ist seit Ende 2021 angesichts der anhaltenden Erholung Philadelphias und der ständig steigenden Zinssätze im ganzen Land deutlich zurückgegangen. Zu den neueren Hoteleröffnungen in ganz Philadelphia gehören das Sonder Onyx im Februar 2023 (ein Apartmenthotel in Philadelphias Museum Mile) und das Hotel West & Main mit 127 Zimmern im Oktober 2022, das zur Großregion Philadelphia-Conshohocken gehört.
Andere Hotels in der Stadt wurden kürzlich Ende 2022 und Anfang 2023 umfassend renoviert. Philadelphias historisches Independence Park Hotel wurde neu gestaltet und das Philadelphia Marriott mit 1.408 Zimmern in Center City erhielt bedeutende Modernisierungen in den Bereichen Technologie, öffentliche Räume und Gästezimmer.
Zusätzlich zu den jüngsten Hoteleröffnungen und Renovierungen prüfte der Ausschuss für bürgerschaftliche Gestaltung und Prüfung der Stadt im Jahr 2022 etwa 90 geplante Wohn- und Geschäftsentwicklungen. Einige dieser Entwicklungen wurden in den letzten Monaten abgeschlossen, wie zum Beispiel das Laurel Condominium am Rittenhouse Square und der Hauptsitz der Anwaltskanzlei Morgan Lewis im Centre City West.
Zu den Entwicklungsprojekten in der Pipeline gehört das laufende 6-Milliarden-Dollar-Projekt am Navy Yard, das Wohngebäude, Geschäftszentren und ein geplantes Hotel umfasst. Das am meisten diskutierte Projekt, das derzeit geprüft wird, ist die geplante 1,3 Milliarden US-Dollar teure 76 Place Arena in Center City, die zukünftige neue Heimat der Philadelphia 76ers. Während die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen der Arena noch ermittelt werden müssen, würde sich diese Art von Großattraktion positiv auf die Hotelnachfrage in Center City auswirken.

Ich freue mich auf

Angesichts des künftigen Wirtschaftswachstums in der Region sind die Aussichten für Philadelphia positiv. Darüber hinaus veranschaulichen die jüngsten Trends seit Jahresbeginn 2023 eine anhaltende Verbesserung der Hotels in Philadelphia: Die Auslastung stieg im Vergleich zu den Daten seit Jahresbeginn 2022 um 3,0 % und die durchschnittliche Rate stieg um 7,0 %. Die neuesten Statistiken des Philadelphia Convention & Visitors Bureau veranschaulichen eine weitere Verbesserung der Veranstaltungsaktivitäten, da bereits 207 Veranstaltungen in der Stadt stattgefunden haben. Philadelphia bereitet sich auch darauf vor, Großveranstaltungen wie die WrestleMania 40 der WWE im Jahr 2024 und das internationale Spektakel der FIFA-Weltmeisterschaft im Jahr 2026 auszurichten. Das durch die Vorbereitung dieser Veranstaltungen bedingte Auslastungswachstum und die anhaltenden Entwicklungen in der ganzen Stadt werden Philadelphias Erholung weiterhin unterstützen.
HVS ist über die Entwicklungen und neuesten Trends auf dem Unterkunftsmarkt in Philadelphia bestens informiert. Für mehr Informationen, kontaktieren sie bitte Scott Killheffer oder Michael Lambdin unserer Büro in Philadelphia.


Kastle Systems, „Kastle Back to Work Barometer.“ 26. Juni 2023. Abgerufen am 17. Juli 2023.

Tom MacDonald, WARUM, „Center City verzeichnet mehr Fußgängerverkehr, aber das Geschäftsviertel versucht immer noch, Mitarbeiter ins Büro zu locken.“ 13. Mai 2023. Abgerufen am 5. Juli 2023.

PHLCVB, „Jahresbericht des Philadelphia Convention and Visitors Bureau und der Pennsylvania Convention Center Authority.“ 27. April 2023. Abgerufen am 5. Juli 2023.

Chelsea Ann Ronvan, DiscoverPHL, „Neue Hotels in Philadelphia.“ 19. Mai 2023. Abgerufen am 5. Juli 2023.

Navyyard.org, „Navy-Yard-Plan.“ Dezember 2022. Abgerufen am 5. Juli 2023.

Um Michael Lambdin

Michael Lambdin

Michael Lambdin ist Projektmanager für Beratung und Bewertung im HVS-Büro in Philadelphia. Im Mai 2022 schloss er sein Studium an der University of Delaware mit einem Bachelor of Science in Hospitality Business Management ab. Bevor er 2022 zu HVS kam, sammelte Michael Hotel- und Restauranterfahrung bei Harry’s Hospitality Group in Wilmington, Delaware, und als Aramark-Stipendiat an der University of Delaware. Kontaktieren Sie Michael unter (302) 377-9336 oder mlambdin@hvs.com.

Um Scott Killheffer

Scott Killheffer

Scott Killheffer, Senior Vice President bei HVS, leitet das Büro in Philadelphia. Er leitet und führt Beratungstätigkeiten im gesamten Nordosten der USA durch. Scott erwarb einen Bachelor-Abschluss in Hotel-, Restaurant- und Institutionsmanagement an der University of Delaware. Kontaktieren Sie Scott unter +1 (302) 897-9393 oder skillsheffer@hvs.com.


Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert